Das Fach Deutsch


Die Organisation des Faches Deutsch an der Carl-Prüter-Schule
Das Fach Deutsch wird über alle Schuljahrgänge an unserer Schule mindestens mit 4 Stunden (= 2 Doppelstunden) in der Woche unterrichtet.
Die Schülerinnen und Schüler lernen in der Regel gemeinsam im Deutschunterricht.
Im Hauptschulzweig wird ab Jahrgang 9 in klassenübergreifende G- und E-Kurse differenziert.
Für Sprachlerner werden zusätzliche Unterrichtsstunden in DaZ (= Deutsch als Zweitsprache) angeboten.

Der Bildungsbeitrag des Faches Deutsch
Im Fach Deutsch werden die Schülerinnen und Schüler sprachlich, schriftlich, literarisch und medial geschult und so in ihrer Persönlichkeitsbildung unterstützt.
Eine Hauptaufgabe des Deutschunterrichts besteht im Umgang mit Sprache. Die Schülerinnen und Schüler sollen in die Lage versetzt werden sich situativ passend sprachlich auszudrücken, Sprache in ihren unterschiedlichen Ausdrucksformen und Bedeutungsebenen zu erkennen und über ihren eigenen Sprachgebrauch zu reflektieren. Damit erwerben sie Grundfertigkeiten für eine erfolgreiche Teilhabe an unserer demokratischen Gesellschaft.

Um in der vielfältigen Medienwelt handlungsfähig zu werden, erwerben die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht eine Vielzahl an Kenntnissen, Strategien und Arbeitstechniken. Dadurch sind sie in der Lage in allen Aspekten des Bereiches Schrift selbstständig und mündig tätig zu werden. Hierzu gehören nicht nur die entsprechenden Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse, sondern auch eine Vielzahl weiterer Kompetenzen. So erwerben die Schülerinnen und Schüler beispielsweise die Fertigkeiten, um Texte nicht nur auf der offensichtlichen, sondern auch auf der tieferliegenden Bedeutungsebene zu verstehen. Der Bereich Schrift schließt dabei auch die Begegnung mit Literatur ein, indem in vielen Schuljahrgängen verpflichtend Lektüren gelesen und im Unterricht behandelt werden.


Ausgewählte Themen aus unserem schulinternen Arbeitsplan:

Jahrgang 5 = eine Lektüre lesen
Jahrgang 6 = Berichte schreiben
Jahrgang 7 = Argumentieren können
Jahrgang 8 = Kommunikation – Miteinander sprechen
Jahrgang 9 = Interpretation
Jahrgang 10 = Meinungen in Medien